ARLT Bustour mit E-Sport-Fans zur ESL One Frankfurt

Samstag 20. Juni um 8:00 Uhr am Busbahnhof in Stuttgart/Zuffenhausen treffen sich Dota-2-Fans um gemeinsam zur ESL One Frankfurt zu fahren. Als der Bus in den Busbahnhof einfährt sind alle begeistert, denn der von ARLT Computer und Piing organisierte Bus sieht dank aufwendiger Folierung großartig aus. Möglich wurde dies nur dank unserer Sponsoren: Logitech G, MSI und Nvidia. Etwas mehr als 2 Stunden später sitzen alle pünktlich zum ersten Match in der Commerzbank Arena.

MSI Logitech GNVIDIA

Die Tribüne ist bereits sehr gut gefüllt und spätestens mit dem ersten Schlagabtausch von Virtus.Pro gegen Alliance ist auch das Publikum voll dabei. Über 20 Stunden Dota 2 warten in den kommenden zwei Tagen auf die Fans. Die Stimmung ist stets ausgelassen und freundlich. Die Fans aller Teams sitzen zusammen auf der Tribüne und feiern ausgelassen.

Das Publikum ist aus halb Europa angereist und Englisch mindestens genauso weit verbreitet wie Deutsch. Die Moderation ist deshalb E-Sport typisch ausschließlich auf Englisch. Das junge Publikum ist der Sprache ohnehin mächtig, denn die Fans sind meist zwischen 20 und 30 Jahre alt. Die Fans aus Schweden zeigen Flagge und feuern ihr Team Alliance an, dennoch gewinnt Virtus.Pro klar mit 2:0. Der Tag endet mit dem wohl besten Spiel des gesamten Turniers, welches Team Secret mit 2:0 gegen Fnatic gewinnt. Für uns geht es für eine kurze Nacht zurück nach Stuttgart und am nächsten Tag wieder um 8:00 Uhr in der früh Richtung Frankfurt.

Tag 2 beginnt wie auch der erste Tag mit einer fast vollen Tribüne und einer super Stimmung. 2 Halbfinale und das Finale im best of 5 Modus warten auf die Zuschauer. Virtus.Pro verliert das erste Halbfinale zu null gegen Evil Geniuses. Team Secret setzt sich ebenso klar gegen Invictus Gaming durch.

Beim Stand von 2:1 im Finale für Team Secret sieht alles nach einem Entscheidungsmatch aus. Den anschließenden Schlagabtausch verliert Evil Geniuses jedoch klar und gibt trotz komfortabler Führung das Match aus der Hand. Der neue Champion ist gekürt und das Publikum sitzt längst nicht mehr und feiert die Spieler und sich selbst. Die Stimmung ist am Siedepunkt als plötzlich der Moderator stumm bleibt. Das Publikum improvisiert kurzerhand und lässt die ESL One mit der Welle Enden. Kurz danach kehrt der Ton für die Nachbesprechung zurück.

Für uns geht es mit dem Bus zurück nach Stuttgart/Zuffenhausen. Die meisten fallen sofort in einen tiefen Schlaf, denn über 20 Stunden Dota 2 an 2 Tagen hinterlassen ihre Spuren. Der allgemeine Tenor unserer Mitfahrer – gerne wieder! Auch wir freuen uns auf eine Wiederholung eines solchen Events. Ohne unsere Sponsoren wäre eine solche Aktion nicht machbar gewesen.

ESL Ergebnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.