Grafikkarte für 4K: Nvidia GeForce GTX 980 Ti lagernd

Nvidia hat auf der Computex in Taiwan die Geforce GTX 980 Ti vorgestellt. Diese schließt die Lücke zwischen der GTX 980 und dem Flaggschiff Geforce Titan X  und ermöglicht einen preislich attraktiveren Einstieg ins 4K-Gaming. Wie die bisherigen Modelle basiert die neue Grafikkarte auf der leistungsstarken und effizienten Maxwell-Technologie, allerdings im Gegensatz zu GTX 970/GTX 980 nicht auf dem GM204-Chip, sondern auf dem Titan X-Chip GM200. Somit kommt sie auch auf eine Speicheranbindung von 384 Bit und nicht 256 Bit wie bei den kleineren Modellen. Gegenüber dem Referenzmodell der Titan X hat Nvidia einige Änderungen vorgenommen.

GTX 980 Ti

Der Grafikspeicher wurde bei der GTX 980 Ti von 12 GB auf 6 GB halbiert. So bleibt gegenüber der GTX 980 ein Vorsprung von 2GB. Außerdem wurde die Anzahl der Streaming-Prozessoren reduziert, von 24 auf 22. Am Takt hat sich gegenüber der Titan X jedoch nichts geändert.

GTX 980 Ti
Als weitere wesentliche Änderung gegenüber der Titan X wird es von der GTX 980 Ti demnächst die beliebten Custom-Designs der Nvidia-Board-Partner mit alternativen und leiseren Kühllösungen geben. Die ersten Modelle sind bei uns bereits ab 749,- € verfügbar, weitere befinden sich im Zulauf. Alle Käufer erhalten zur GTX 980 Ti das Spiel Batman: Arkham Knight dazu – solange der Vorrat reicht.

Tests:
ComputerBase
Hardwareluxx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.