Die neue Mittelklasse von AMD: Radeon RX 480

Nvidia hat vor einigen Wochen seine neue High-End-Klasse präsentiert. AMD nimmt mit der heute erscheinenden Radeon RX 480 die Mittelklasse ins Visier. Mit dem Fall des NDAs darf der Handel und die Presse die Karte von der Leine lassen. In den bislang erschienenen Tests erweist sich die RX 480 als energieeffiziente Grafikkarte. Der RX 480 gelingt es, zur vormaligen Generation der gehobenen Mittelklasse in Form der R9 390 und GTX 970 aufzuschließen, bei einem günstigeren Preis.

AMD hat sich dazu entschieden, zum Marktstart nur das Referenzdesign anzubieten. Partnerkarten mit leistungsfähigeren Kühlern und höheren Taktraten werden daher erst im Lauf der nächsten Wochen erscheinen. Da das PCB des Referenzdesigns sehr kompakt ausfällt, ist auch mit kurzen Grafikkarten zu rechnen. Das Referenzdesign bietet drei DisplayPort-1.4-Anschlüsse und einen HDMI-2.0b-Anschluss.  1.4. Zum Start bietet ARLT je ein Modell von Asus und MSI zum Preis von je 299 Euro an.

RX480 Tabelle

Tests:
ComputerBase
PC Games Hardware

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.