MSI Gamers‘ Day II

topbild

Am vergangenen Samstag war es wieder Zeit für einen weiteren MSI Gamers‘ Day. In der Filiale Karlsruhe konnten gaming begeisterte Teilnehmer ihr Können im kompetitiven Taktikshooter Counter-Strike: Global Offensive unter Beweis stellen und dabei tolle Preise gewinnen. Dabei übernahmen die beiden ProGamer David »CHEF-KOCH« Nagel vom Team Lioncast und Hendrik »strux1« Goetzendorff von PENTA Sports jeweils die Teamführung einer Mannschaft und brachten mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung Struktur in die eigene Mannschaft.

Nachdem die Veranstaltung mit etwas Verspätung gestartet ist, wurde bei den Spielen von Anfang an nicht lange gefackelt. Bereits die erste Partie endete überraschend schnell, nachdem CHEF-KOCHs Team die frühe Führung konsequent zu einem überzeugenden Sieg ausbaute. Auch in der zweiten Begegnung konnten CHEF-KOCHs Schützlinge triumphieren. Im Finale wiederum wurden die Rollen getauscht. Spätestens beim 13-13 waren alle Augen im Raum gebannt auf die Bildschirme gerichtet. Die lange sehr ausgeglichene Partie fand sein Ende in der 29. Runde, in der strux1 sein Team mit 16-14 zum Sieg führen konnte. »Lange kein so gutes Match mehr gehabt« erzählt uns ein Teilnehmer.

Sonderangebot in der Filiale

Ein besonderes Angebot wurde auch in der Filiale Karlsruhe geboten, denn auf alle MSI Notebooks gab es an diesem Tag 10% Rabatt.

Vortex und GT72S Tobii

Neben dem Turnier konnten die Besucher auch Neuheiten von MSI in Augenschein nehmen. Zu sehen gab es zum einen den auf der CES vorgestellten, kompakten Gaming-Rechner Vortex, der mit einem Volumen von nur 6,5 Litern rund ein Achtel so groß ist, wie ein herkömmliches Computergehäuse. Dabei wurde aber nicht an Leistung verzichtet, denn im MSI Vortex werkeln ein aktueller Intel Core i7 und zwei Nvidia GeForce GTX 980 im SLI-Verbund.

msi-vortex-msi-gt72s-tobii

Gleich daneben fand sich ein GT72S, welches eine Besonderheit aufwies: Die integrierte tobii Eye-Tracking-Leiste. Was sich im ersten Moment wie ein kleines Gimmick anhört, hat durchaus auch für Gamer seine Vorteile. Die ersten Entwickler haben bereits angefangen die Blickerfassung der tobii-Leiste in ihre Spiele zu integrieren. Bekanntestes Beispiel ist hier der aktuelle Top-Titel Tom Clancy’s The Division, denn dort lassen sich einzelne Elemente der Anzeige ausblenden und erst bei Blick darauf aktivieren. Das erhöht neben der Immersion in die Spielwelt auch das periphere Sichtfeld des Spielers.

Impressionen

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Besuchern des zweiten MSI Gamers‘ Day. Ein besonderer Dank geht zudem an MSI Deutschland und die beiden ProGamer CHEF-KOCH und strux1, die das Event erst möglich gemacht haben.

Dieser Beitrag wurde gepostet in News. Tags: , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.