Logitech G302 Daedalus Prime MOBA im Test

Wenn man sich heute eine Gaming-Computermaus zulegen will, hat man die Qual der Wahl. Logitechs G302 Daedalus Prime MOBA erscheint für einen Preis von 45 Euro ein guter Deal zu sein und ist uns einen näheren Blick wert.

Ausstattung und Verpackung

Die Verpackung der G302 Daedalus Prime MOBA (Multiplayer Online Battle Arena) ist in einem gewohnt schlicht mattschwarz-blau gehaltenen Karton. Rückseitig sind weitere Angaben zu der MOBA-Gamingmaus zu finden und die Angabe des Inhalts. Auf der rechten Seite befinden sich zudem noch die technischen Angaben. Beim Öffnen des Kartons finden wir Maus und Bedienungsanleitung vor. Zusatzgewichte zur Optimierung sind bei der G302 nicht verfügbar.

Ergonomie

Die Gamingmaus G302 Daedalus Prime von Logitech ist eine klassische MOBA-Maus. Die Form ist für kleine bis mittelgroße Hände geeignet und passt sich der Hand angenehm an. Das auf dem Rücken der Maus abgezeichnete G-Logo ist, sowie die beiden hinteren Seitenteile der Maus, in einem hellen und kräftigen Blau beleuchtet. Am Daumen und hinter dem Mausrad befinden sich drei zusätzliche Tasten. Die DPI-Umschaltung wird von der Taste hinter dem Mausrad übernommen. Alle Tasten der Maus lassen sich jedoch über die Logitech Gaming Software frei belegen. Die rechte und linke Maustaste sind mit langlebigen Federn ausgestattet, die mit einem direkten Ansprechverhalten glänzen. Dies kommt vor allem bei Spielen mit vielen Aktionen pro Sekunde zum Tragen.

Technische Daten
Abtastung
Auflösung 240-4000 Dpi
Max. Beschleunigung > 20G
Max. Geschwindigkeit 3m/s
Reaktion
USB-Datenformat 16Bit/Achsen
USB-Signalrate 1000Hz (1ms)
Gleitfähigkeit
Dynamischer Reibungskoeffizienz 0,10 µ (k)
Statischer Reibungskoeffizienz 0,15 µ (s)
Strapazierfähigkeit
Maustasten 20 Millionen Anschläge
Füße 250Km

In der Praxis

Ihr Potential ruft die Daedalus Prime während dem Spielen ab und kann hier absolut überzeugen. Der Sensor ist auch in anspruchsvollen Spielen, die eigentlich nicht für eine MOBA-Maus gedacht sind, hervorragend. Verzögerungen oder gar Ruckler haben wir in keiner Weise wahrgenommen. Schnelle Richtungswechsel meistert die Maus ohne Probleme. An die ausgeprägte Wölbung der Maus im hinteren Bereich hat man sich sehr schnell gewöhnt und es macht richtig Spaß mit Ihr auch abseits des MOBA-Gamings zu spielen.

Die Software

Bei der Software für die Daedalus Prime handelt es sich um die bewährte Logitech Gaming Software. Diese ist auch für viele andere Gamingprodukte von Logitech zuständig. Die Einstellungsmöglichkeiten der Maus sind sehr vielfältig: Von allen sechs Tasten bis hin zum Pulsieren der blauen Beleuchtung lässt sich alles nach Belieben einstellen. Der Sensor lässt sich umfassend von der DPI-Auflösung bis zur Sensorgeschwindigkeit in fünf Stufen einstellen.

Das Fazit

Das Fazit zur Logitech G302 Daedalus Prime MOBA fällt sehr positiv. Logitech zeigt, dass eine ausgereifte und zuverlässige MOBA-Gamingmaus auch für vergleichsweise kleines Geld erhältlich ist. Auch Abseits des MOBA-Gamings gibt sich die Maus keine Blöße und macht eine hervorragende Figur. Egal ob Ego-Shooter, Strategie oder im Alltag, die Logitech G302 Daedalus Prime MOBA meistert jede Situation ohne Probleme. Die Einstellungsmöglichkeiten sind bei der Logitech Gaming Software sehr vielfältig, gewohnt übersichtlich und schnell erledigt. Die Logitech G302 Daedalus Prime MOBA ist für 44,99 Euro in einer ARLT-Filiale oder online erhältlich.

4 Kommentare zu “Logitech G302 Daedalus Prime MOBA im Test

  1. Dies war die erste Moba Maus die ich mir zugelegt hatte und diese war definitiv ihr Geld Wert. Im moment bin ich die MOBA Maus von Razer gestiegen da diese besser in der Hand liegt.

  2. Habe mir die Maus auf grund dieses Artikels gekauft und muss sagen das dies Echt TOP ist. Die Maus liegt sehr gut in der Hand und beweist sich auch nach mehreren Stunden Spielen als eine sehr ergonomische Maus. Das Preis/Leistungsverhältniss ist sehr gut!
    Klare Kaufempfehlung.

  3. Hat diese Maus eigentlich auch das Logitech Problem dass der Doppelkicl nach einiger Zeit aufgibt? Bin auf der Suche nach einer neuen Maus und komme von Logitech einfach nicht weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.