ARLT Computer @ CES 2014 – Erste Eindrücke

Heute ging es dann endlich los und wir konnten die Messehallen stürmen. Die Messe erwies sich dieses Jahr als voller denn je, so dass es mitunter beinahe unmöglich war, anständige Fotos der Neuheiten zu „schießen“.

Wir haben jedoch unser Bestes gegeben und konnten dennoch das ein oder andere Motiv vor die Linse kriegen.

Der Ort des Geschehens, das Las Vegas Convention Center – diesmal ganz untypisch bei bewölktem Himmel

Wieder richtig viel los auf der CES 2014

Mit Abstand am besten besucht, der Stand von Samsung, die Highlights das Galaxy Note Pro und das Galaxy Tab Pro in 12,2 Zoll.

Der Stand von Samsung – ein echter Hingucker

 

Samsung Galaxy Tab Pro 12.2 – super schickes Gerät. (Auflösung 2560 x 1600, sowie Android 4.4)

Ach ja und wenn man Samsung glauben schenken darf, dann wird Fußball die Welt retten. Wenigstens Mario Götze ist schon mal mit dabei 🙂

Ein richtig stark fokussiertes Thema ist dieses Mal auch das vernetzte Auto, fast alle namhaften Automobilhersteller sind inzwischen auf der CES vertreten, dann können natürlich auch Mercedes-Benz, BMW und Audi nicht fehlen, um nur die deutsche Fraktion zu nennen.

BMW I3 Car Entertainment powered by NVIDIA

Mercedes-Benz zeigt die Studie des neuen S-Klasse Coupes

Audi Sport Quattro – eine richtig scharfe Kiste

 

Ach ja und falls noch jemand ein neues Auto sucht, die Leistung dieses Fahrzeugs sollte ausreichen – Corvette Stingray

Oder doch lieber etwas kleiner ?

Nicht dass nun einer glaubt, dass es nur um Autos geht auf der CES, anbei noch einige technische Leckerbissen, die wir nicht vorenthalten wollen.

Ein Muss für jedes Wohnzimmer – ein Samsung 110″ 4K LED-TV

 

Was mit man 3D Druckern so alles herstellen kann

LG zeigt einen 85 Zoll 8K (!) LED-Fernseher – Preise wurden zum Glück nicht genannt 🙂

Eine weitere superschicke Neuheit, der Samsung UD970 Ultra-HD 4K Monitor, eine ideale Ergänzung für den PC zu Hause

Anbei noch eine Lösung für diejenigen, denen ein Fernseher nicht ausreicht

Dies waren nun die visuellen Eindrücke des ersten Messetages, jetzt heißt es die Plattfüße auszukurieren und dann geht es morgen weiter auf der Messe, dann hoffentlich etwas weniger überlaufen und mit dem einen oder anderen weiteren fotogenen Objekt 🙂

Stay tuned…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.