Fritzbox 7490: Multiplayer-Support für XBOX One

AVM hat für seine Fritz!Box 7490 eine neue Firmware mit der Versionsnummer 6.01. veröffentlicht. Aber was bringt die neue Firmware?

  • AVM hat damit verschiedene Funktionen hinzugefügt:
  • WLAN-Gastzugang als privater Hotspot
  • Live-TV-Funktionen für Tablet, Notebook und Smartphone
  • VDSL-Vectoring-Vorbereitung
  • Kindersicherung mit gemeinsamen Budget für mehrere Geräte sowie verschiedene Verbesserungen im Bereich Telefonie, NAS, Smart Home und Diagnose

Die Aktualisierung erfolgt wahlweise über das Menü der Fritzbox „System“ – „Update“ – „Neue-Firmware suchen“ oder die Firmware kann direkt über den Webserver von AVM bezogen werden.

Fritzbox

Die größte Neuerung ist der normalerweise automatisch arbeitende Filter, der an Anschlüssen mit IPv6-Protokoll den ausgehenden Verkehr für den Teredo-Tunnel sperrt (IPv6-Verkehr via Ipv4), sich nun abschalten lässt. Die Berliner Routerschmiede ermöglicht damit Microsofts neuer Spielekonsole Xbox One den Multiplayer-Modus da diese Teredo-Tunnel voraussetzt. Deshalb können nun Xbox-One-Nutzer den Teredo-Filter in der Fritz!Box 7490 abschalten. Wer mehr erfahren möchte kann sich unter folgendem Link bei AVM informieren.

Ein Kommentar zu “Fritzbox 7490: Multiplayer-Support für XBOX One

  1. Hallo, die Aktualisierung der neuen Firmware habe ich vor Kurzem erst vorgenommmen und ich bin begeistert davon. Die Ermöglichung des Xbox One Multiplayers ist herausragend und macht unfassbar viel Spaß 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.