Fritzbox 7490: Neuer High-End-Router von AVM

AVM hat auf der diesjährigen Cebit die Fritzbox 7490 vorgestellt. Diese löst die 7390 als neues High-End-Modell ab und bietet erstmals zwei USB-3.0-Anschlüsse. Zudem unterstützt das neue Router Flaggschiff erstmals den neuen AC WLAN-Standard mit bis zu 1.300 MBit/s. Die neue FRITZ!Box unterstützt Telefonate in HD-Qualität und bietet Anschluss für alle gängigen Telefone (DECT, IP, ISDN, analog).

Eine schnelle Internetverbindung wird dank VDSL und ADSL+ samt Vectoring unterstützt. Die vier Netzwerkanschlüsse bieten Gigabit-LAN. Zudem verbaut AVM verbaut 512 Megabyte internen Speicher, welcher mittels FRITZ!NAS und MyFRITZ! im eigenen Netzwerk oder über das Internet für Freunde und Bekannte zur Verfügung gestellt werden kann. Zudem lässt sich der Speicher mittels USB-Sticks und externen Festplatten erweitern.

Das Betriebssystem FRITZOS wird von AVM regelmäßig aktualisiert und erweitert. Die neue Fritzbox ist ab Mitte September für 289 Euro bei ARLT lieferbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.