Wir stellen das neue Shoplayout vor

Erst vor einigen Wochen bekam unser Blog ein neues Design verpasst und letzte Woche folgte unser Shop. Die neue Seite wurde vor allen Dingen in Sachen Bedienung, Übersicht und Geschwindigkeit stark verbessert.

Das dreispaltige Design der Homepage gehört der Vergangenheit an. Die überarbeitete Hauptnavigation findet sich nun in der Topleiste, während die Menüs für die Unterkategorien auf der linken Spalte positioniert sind. Die Suche ist von der linken Seite ebenfalls nach oben gerückt. Die Filterungsmöglichkeiten bei einzelnen Kategorien sind nach dem Laden der Seite auf vier Stück beschränkt und lassen sich per Pfeil nachträglich erweitern. Immer prominent sichtbar ist unser Notebook Finder auf der rechten Seiten.
ARLT
Die mobile Seite gehört ebenso der Vergangenheit an. Durch das neue Design ist die Webseite bereits bestens für Tablets und Smartphones geeignet, ohne dabei Kompromisse bei der Bedienung hinnehmen zu müssen.

Unsere Aktionsbanner sind nun quadratisch und dadurch präsenter. Die Buttons für die einzelnen Aktionen sind nun ebenfalls etwas größer als zuvor und an der linken Seite der Aktionsbanner positioniert – anstatt an der Unterseite. Rechts neben den Bannern befindet sich die Versandkostenübersicht und unsere Finanzierungsmöglichkeit über die Commerz Finanz.

Artikel
Weitere Informationen (Rücksendeformular, Widerrufsbelehrung, Zahlungsart, etc.) die vorher in der linken Spalte zu finden waren sind nun immer im unteren Bereich der neuen Seite. Beim Aufrufen einzelner Artikel ist nun jeweils das passende Zubehör aufgelistet und erspart lästiges suchen. Beschreibungen, technische Daten und die Verfügbarkeit in den einzelnen Filialen sind weiterhin bequem unterhalb des Produktbildes einsehbar.

Dieser Beitrag wurde gepostet in News. Tags: .

3 Kommentare zu “Wir stellen das neue Shoplayout vor

  1. Also erstmal schön das Ihr mir sagt, dass ich HTML Tags nutzen kann…

    Aber, die neue Webseite ist einfach nicht ansprechend….
    Die Navigation wirkt lieblos, das ganze CMS ist auch nicht so „selber gecoded“ und ja…

    Müsst Ihr wissen aber die Webpräsenz ist nicht toll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.