Computex 2013: Neue Peripherie von Corsair

Corsair hat auf der Computex gleich einen ganzen Schwung neuer Mäuse und Tastaturen vorgestellt. So bietet Corsair die Vengeance K70 in Zukunft auch mit braunen und blauen MX-Schaltern an.


Mit der Corsair Vengeance K65 spricht Corsair vor allem Nutzer an, die eine kleine Tastatur suchen und auf den Ziffernblock verzichten können. Die K65 verfügt darüber hinaus über rote MX Cherry Tasten für einen weichen und linearen Anschlag.
Die Corsair Raptor K50 Gaming ist unterhalb des großen Bruders K70 positioniert und verfügt aus Kostengründen lediglich über Tasten auf Rubberdome-Basis mit RGB-Beleuchtung. Multi-Mediatasten und ein 36 kb großer Makro-Speicher für bis zu 54 Befehle in drei Profilebenen gehören ebenfalls zur Ausstattung.

Außerdem hat Corsair noch die beiden Mäuse Raptor M30 und Raptor M40 auf der Computex präsentiert. Die Corsair Raptor M40 ist die kleine Version der M65 und verfügt über die selbe Soft-Touch-Oberfläche, aber über einen anderen Sensor (ADNS-3090) mit 4.000 dpi. Des Weiteren verfügt die Maus über sieben programmierbare Makro-Tasten und über ein einstellbares Gewicht.

Die Corsair Raptor M30 verfügt über den selben wie die M40 bietet jedoch nur sechs Tasten die nicht programmierbar sind.

Corsair Preise

Quelle: Corsair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.