Vater schreibt Donkey Kong für seine Tochter um

So manches Computerspiel geniest einen legendären Status unter seinen Fans und wird immer mal wieder aus der Schublade geholt. Der Programmierer Mike Mika spielt mit seiner dreijährigen Tochter viele solcher alten Spiele. Seine Tochter spielt dabei lieben gerne als Prinzessin. Dies ist jedoch in Donkey Kong nicht möglich, weil Mario schließlich die Prinzessin rettet. Die Tochter war darüber enttäuscht, weshalb sich der Vater kurzerhand dazu entschlossen hat das Spiel zu hacken und umzuschreiben. So wurde aus Mario eine Prinzessin die Mario rettet.

Dieser Beitrag wurde gepostet in News. Tags: .

Ein Kommentar zu “Vater schreibt Donkey Kong für seine Tochter um

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.