Microsoft-Tastatur mit getrennter Leertaste

Nächsten Monat erscheint Windows 8 und damit auch jede Menge Zubehör. Microsoft hat bereits im vergangenen Monat einige Mäuse und Tastaturen vorgestellt, um nun das Sculpt-Comfort-Keyboard im unternehmenseigenen Blog separat zu präsentieren.
Der Konzern aus Redmond hat eine Studie in Auftrag gegeben, in der festgestellt wurde, dass 90 Prozent aller Nutzer die Leertaste nur mit dem rechten Daumen bedienen. Deshalb verfügt das Sculpt-Comfort-Keyboard über eine geteilte Leertaste, deren linker Teil nun auch als Backspace-Taste nutzbar ist. Die Backspace-Taste ist die am dritthäufigsten genutzte Taste, nach der Leertaste und dem Buchstaben „E“.

Außerdem verfügt die Tastatur über eine ergonomische Erhöhung in der Mitte des Tastenfeldes. Spezielle Zusatztasten für Windows 8 (Suche, Systemsteuerung etc.) finden sich ebenso auf der Tastatur wie vier frei konfigurierbare Tasten. Angeschlossen wird das Sculpt-Comfort-Keyboard drahtlos über einen USB-Empfänger.
Die Tastatur wird voraussichtlich gegen Ende des Monats im ARLT-Shop verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung für die USA beträgt 59,99 US-Dollar. Ein Preis für Deutschland ist noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.