Command & Conquer mit Free-to-Play und Singleplayer

Nachdem bekannt wurde, dass das neue Command & Conquer ein Free-to-Play-Titel wird und der Singleplayermodus wegfallen soll, ging ein großer Aufschrei durch die Fangemeinde. Dem Entwicklerteam scheint am Feedback der Fans viel zu liegen. Frank Gibeau, Präsident von EA Games, hat nun in einem Interview mit dem Magazin Polygon bekanntgegeben, dass es nun doch eine Singleplayer-Kampagne geben wird.

Außerdem will man den Namenszusatz „Generals 2“ weglassen und nur noch den Namen „Command & Conquer“ verwenden. EA strebt mit Command & Conquer weiterhin einen Triple-A-Titel an. Als technisches Grundgerüst setzen die Entwickler die von Battlefield 3 bekannte Frostbite-2-Engine ein.

Quelle: The Verge

Dieser Beitrag wurde gepostet in News. Tags: .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.