Samsung: Startmenü kehrt auf Windows 8 zurück

Microsoft verfolgt mit dem am 26. Oktober erscheinendem Windows 8 einen konsequenten Weg und verzichtet auf das von vielen bereits jetzt schmerzlich vermisste Startmenü inklusive Startknopf. Die vielen individualisierbaren Kacheln auf der neu gestalteten Oberfläche und die wohl in Zukunft starke Verbreitung von Touchscreens sollen das seit Windows 95 bekannte Startmenü obsolet machen.

Bildquelle: Mobilegeeks

Samsung hat auf die vielen verärgerten Beschwerden der Nutzer reagiert und für die auf der IFA angekündigten All-In-One-PCs den S Launcher vorgestellt. Dabei handelt es sich um nichts anderes als das altbekannte Startmenü. Die Ähnlichkeiten zum Startmenü von Windows 7 sind offensichtlich und auch die Einstellungen und Funktionen vergleichbar (Alle Programme, Benutzereinstellungen, eigene Dateien etc.). Bei Samsung-Geräten bleibt also alles beim Alten, wenngleich der S Launcher offiziell vorerst nur für die All-In-One-PCs angekündigt wurde. Es ist jedoch davon auszugehen, dass das Samsung eigene Startmenü auch bei zukünftigen Notebooks vorhanden sein wird.

Quelle: Mobilegeeks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.