MSI stellt „Go2Bios“-Taster vor

Früher war alles besser. Dieser Spruch ist altbekannt und absolut zutreffend, wenn man bei modernen Mainboards in das BIOS gelangen will. Aktuelle Mainboards sind mit dem neuartigem UEFI-BIOS ausgestattet, welches nicht nur komfortabler zu bedienen ist, sondern auch die Zeit beim Hochfahren des Rechners massiv verringert. Dank der guten EFI-Implementierung ist teilweise die Reaktion eines Shaolin von Nöten, um in das BIOS zu gelangen.

Dieses Problem hat MSI erkannt und will in Zukunft durch einen „Go2BIOS“ –Taster Abhilfe schaffen. Dieser rote Taster ist bereits auf einigen MSI-Modellen (z.B. dem Z77 MPower) vorhanden. Wenn dieser betätigt wird, startet der Rechner automatisch ins BIOS/UEFI. Bislang wurde der Taster von MSI noch nicht als solcher bezeichnet. Da aber Windows 8 vor der Tür steht, und das Betriebssystem innerhalb von wenigen Sekunden bootet, will MSI den Knopf von der Hauptplatine auf die I/O Blende verlegen. Ein Entfernen der Gehäusewand ist somit nicht mehr nötig, was die Nutzerfreundlichkeit deutlich steigert.

Quelle: techreport.com

Ein Kommentar zu “MSI stellt „Go2Bios“-Taster vor

  1. Einfache aber sehr gute Idee!

    Finde den Satz sehr zutreffend: „Dank der guten EFI-Implementierung ist teilweise die Reaktion eines Shaolin von Nöten, um in das BIOS zu gelangen.“ :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.