Vier Versionen von Windows 8

Microsoft hat in seinem Blog das Portfolio des kommenden Betriebssystem Windows 8 bekannt gegeben. Die Versionen unterscheiden sich wie bislang üblich auch weiterhin in puncto Ausstattung.
Die vier Versionen

  • Windows 8
  • Windows 8 Pro
  • Windows RT
  • Windows 8 Enterprise

Windows 8 ersetzt das bekannte Windows 7 Home Premium und ist für Heimanwender gedacht. Windows 8 Pro ist gleichzusetzen mit Windows 7 Professional und richtet sich vornehmlich an kleine Unternehmen. Zudem verfügt die Windows 8 Pro Version über die Festplattenverschlüsselung Bitlocker und die Dateiverschlüsselung EPS sowie die Möglichkeit über eine virtuelle Festplatte zu booten. Windows 8 Enterprise steht einzig und allein für Großkunden zur Verfügung.

Windows RT wurde für ARM-basierte Rechner entwickelt und wird nicht einzeln verkauft sondern nur in Verbindung mit entsprechenden Geräten. Programme lassen sich bei Windows RT nur über den Windows Store beziehen. Die Office-Programme Word, Excel, PowerPoint und OneNote gehören zum Bestandteil von Windows RT. Erscheinen wird Microsofts neues Betriebssystem in der zweiten Jahreshälfte.

Bei einem Kauf eines ARLT-Rechners bis zum 30.4. erhält man für nur 39€ die Möglichkeit auf Windows 8 umzusteigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.