Angry Birds mal anders

Mittlerweile dürfte so ziemlich jeder schon einmal Angry Birds gespielt haben. Die Vögel fliegen mittlerweile auf so gut wie jedem Betriebssystem und sozialem Netzwerk gegen Kisten und Wände. Einem Team findiger Entwickler, dem das wohl zu langweilig wurde, hat kurzerhand eine echte Schleuder für Angry Birds gebaut.

In der Astgabel befindet sich ein Sensor, der die Neigung und die Spannung erfasst. Ein Mikrocontroller verarbeitet die Daten und gibt sie über den USB-Port an einen Rechner weiter. Eine Anleitung findet ihr hier.

Quelle: Netbooknews

Dieser Beitrag wurde gepostet in News. Tags: .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.