Angetestet: Asus X5MJG-SX039V ein unschlagbares Angebot!

Wir haben mit dem Asus X5MJG-SX039V für 599 Euro ein fast unschlagbares Notebook in unserem Sortiment. Wir gehen der Frage nach wie viel Notebook ihr für diesen Preis bekommt.

Hardware

Im X5MJG verbaut Asus einen Intel Core i5-460 mit 2,53 GHz und zwei Kernen. Auf der Platine befinden sich zudem 4 GB DDR3-RAM und eine Nvidia GeForce GT415M. Dank der Nvidia Optimus Technologie und einem zusätzlichen Grafikchip von Intel kann im Batteriebetrieb Strom gespart werden. Die Daten werden auf einer 500 GB großen Festplatte gespeichert. In dieser Preisklasse noch sehr ungewöhnlich kann das optische Laufwerk auch Blu-ray-Medien lesen. Das Asus X5MJG-SX039V bietet eine sehr ausgewogene Ausstattung mit einer guten Leistung.

Die Bildanzeige übernimmt ein 15,6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixel mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung. Als Betriebssystem ist Windows 7 Home Premium 64-Bit vorinstalliert sowie das Asus eigene Express Gate 2.0 welches auf Linux basiert und einen schnellen Interneteinstieg sowie einige andere kleine Programme, wie zum Beispiel Skype und andere Multimediaprogramme bietet.

Schnittstellen

Mit vier USB-Schnittstellen (eine in Kombination mit eSata) bietet das Asus X5MJG viele Erweiterungsmöglichkeiten. Hinzu kommt noch je ein Anschluss für Gigabit-LAN, HDMI, Kopfhörer- und Mikrofon. Auf der linken Seite befindet sich der obligatorische Kartenleser. Der VGA-Ausgang und der Stromanschluss sind auf der Rückseite zu finden, womit die Anschlüsse sehr gut verteilt sind. Das WLAN mit N-Standard lässt sich per Schalter ein- und ausschalten – alternativ ist dies auch über die Tastenkombination FN + F2 möglich. Oberhalb des Displays befindet sich überdies eine Webcam mit zwei Megapixel.

Verarbeitung

Das Chassis stammt von der N53-Serie und besticht durch eine hohe Qualität und Steifigkeit sowie dem Einsatz von hochwertigen Materialien. Die Handballenauflage und der Displaydeckel bestehen aus Aluminium, welches normalerweise nur bei hochpreisigen Notebooks verwendet wird. Einzig das Tastenfeld hat etwas Spiel und gibt leicht nach.

Sound

Beim Sound versucht sich Asus von der Masse abzuheben und hat in Zusammenarbeit mit Bang & Olufsen die SonicMaster-Technologie entwickelt. Bei der Wiedergabe eines Films können die 2.1-Kanal-Lautsprecher mit 3,5 Watt vollends überzeugen und auch der Bass ist für ein Notebook äußerst druckvoll.

Eingabe

Auf der Tastatur mit separatem Ziffernblock lässt es sich sehr angenehm tippen. Vier der fünf Zusatztasten sind für die Lautstärkenregelung und Start/Pause verantwortlich. Die fünfte Zusatztaste startet das Betriebssystem Express Gate 2.0 oder aktiviert die verschiedenen Betriebsmodi unter Windows (Leistung, Multimedia oder Akku). Das Touchpad unterstützt Multitouch verfügt jedoch lediglich über eine Tastenwippe weshalb der Druckpunkt etwas unausgewogen ist.

Akku

Der Akku mit einer Kapazität von 4.400 Milliampere und sechs Zellen bietet Strom für mehrere Stunden. Für einen Blu-ray-Film mehr als ausreichend.

Fazit

Für einen Preis von 599 Euro ist das Asus X5MJG-SX039V ein unschlagbares Angebot mit guter Rechenleistung, hervorragendem Sound und Blu-ray-Laufwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.