Cooler Master CM 690 II Lite PCGH-Edition ab sofort verfügbar

PC-Gehäuse sind meist schwarz und oftmals unscheinbar. Das Cooler Master CM 690 II Lite zählt in der Standardausführung ebenfalls zu dieser Gehäusesorte. Die „PCGH-Edition“ bringt hier ein wenig Farbe ins Spiel. Das Gehäuse ist sowohl innen als auch außen komplett weiß und wirkt daher sehr edel. Der Tower entstand in Zusammenarbeit mit dem Hardwaremagazin PC Games Hardware und Cooler Master.


Das Cooler Master CM 690 II Lite PCGH-Edition bietet umfangreiche Belüftungsmöglichkeiten. Zwei 120 Millimeter Lüfter sind bereits vorinstalliert – einer in der Front (blau beleuchtet) und einer in der Rückseite. Insgesamt fünf weitere Lüfter können im Deckel, am Boden und beim HDD-Käfig verbaut werden. Durch das Meshgitter im Deckel und in der Front ist für einen guten Luftfluss im Gehäuse gesorgt und auch hitzige Hardware kann leise gekühlt werden. Damit so wenig Staub wie möglich in das Gehäuse eindringt ist die Front mit Filtern ausgestattet.Wie bei vielen modernen Rechnern wird das Netzteil am Gehäuseboden eingebaut. Mit vier 5,25″-Schächten und sechs 3,5″-Schächten bietet das Cooler Master CM 690 II Lite PCGH-Edition mehr als genug Platz für aktuelle High-End-Hardware. Es lassen sich Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 304 Millimeter verbauen. Das Anschlusspanel befindet sich im Deckel und verfügt über einen eSata-Port und je zwei USB- und Klinkeanschlüsse.

Das Gehäuse ist sehr gut verarbeitet und als Material hat sich Cooler Master für hochwertigen Stahl entschieden. Das Cooler Master CM 690 II Lite PCGH-Edition kann ab sofort für 96 Euro im ARLT-Onlineshop und in den Filialen erworben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.