Umweltschutz – Hilf mit!

Im Jahr 1998 wurden durch das Wetterphänomen El Niño ein Großteil der Oberflächennahen Korallenriffe der Malediven zerstört. Zudem sind die Korallenriffe durch die stetige Erderwärmung und dem damit verbundenem Abschmelzen der Polkappen gefährdet. Auch die Verschmutzung der Weltmeere stellt eine große Bedrohung für die Korallenriffe dar. Durch den fehlenden Schutz der Riffe und die zunehmende Erosion sind die Malediven und andere flache Inseln mit ihrer einzigartigen Unterwasserwelt stark gefährdet für immer zu verschwinden.

Das Projekt Reefscapers wurde im Jahr 2001 ins Leben gerufen. Mithilfe von Unterwasser angebrachten Gerüsten werden mühsam neue Korallen gezüchtet. Bis ein solches Gerüst vollständig von Korallen bewachsen ist vergehen im Schnitt etwa 10 Jahre. Erste Erfolge sind bereits sichtbar.
Wir fanden diese Initiative super und hoffen, dass viele unserer Kunden mitmachen. Für 150 US-Dollar kann man ein Gerüst erwerben und das Anpflanzen neuer Korallen unterstützen. Der Fortschritt wird jährlich mit einem Bild dokumentiert.Wir haben schon mal mit einem Gerüst ( Nummer 888 ) begonnen.

Dieser Beitrag wurde gepostet in News. Tags: .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.