Nvidia GeForce GTX 590: Ab sofort erhältlich

Zwei Wochen nach dem Launch der AMD Radeon HD 6990 erscheint das Konkurrenzmodell von Nvidia. Bei der GTX 590 handelt es sich ebenfalls um eine Dual-GPU-Karte. Nvidia verbaut jeweils zwei seiner High-End-Chips (GF110) auf einer Platine. Derselbe Chip wird auch auf der derzeit schnellsten Single-Core-Grafikkarte verwendet – der GTX 580. Aufgrund der hohen Leistungsaufnahme mussten die Techniker die Taktraten etwas drosseln. Nichtsdestotrotz handelt es sich bei der GTX 590 um die derzeit schnellste Grafikkarte.
Die Geforce GTX 590 verfügt in ihrer Standardausführung über zwei achtpolige Stromanschlüsse, drei DVI- und einen Mini Display-Port.
Um die beiden Chips zu kühlen vertraut Nvidia wie auch AMD auf einen zentral positionieren Axiallüfter. Auch das Gehäuse des Kühlers besteht bei der GTX 590 aus Aluminium. Die Asus GeForce GTX 590 ist ab sofort bei uns im Shop verfügbar. Weitere Modelle von Gainward, MSI und Zotac sind in Kürze erhältlich.

Tests:
ComputerBase
Hardwareluxx

Ein Kommentar zu “Nvidia GeForce GTX 590: Ab sofort erhältlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.