Neue Notebookgeneration im Anmarsch

Die Zeit heilt ja bekanntlich Wunden. Nach der Verzögerung durch den teildefekten Chipsatz treffen die ersten Notebooks mit Intels neuester Prozessortechnologie bei uns ein und nahezu täglich kommen weitere Modelle hinzu. Bereits gelistet sind Notebooks von Acer und Sony. Die Palette reicht dabei vom performanten Zweikern- bis zum hochgetakteten Vierkernmodell. Notebooks von weiteren Herstellern erwarten wir zudem in den kommenden Tagen.
Die Vorteile der neuen Notebookgeneration

Die Leistung der neuen Sandy-Bridge-Prozessoren konnte Intel gegenüber den Vorgängermodellen deutlich steigern. Trotz der Leistungssteigerung sind die neuen CPUs stromsparender. Dies ist vor allem das Ergebnis eines verbesserten Energiemanagements. Die Prozessoren verfügen zudem über Hyperthreading. Dies ermöglicht die parallele Verarbeitung von mehreren Rechnerschritten durch die Simulierung virtueller CPU-Kerne. Ebenfalls wieder integriert haben die Ingenieure den Turboboost. Je nach Auslastung übertaktet der Prozessor einzelne Kerne um bis zu 45%.

Notebooks für Spieler

Notebooks für Spieler statten die Hersteller zum Teil mit der Optimus Technologie von Nvidia aus. Dabei wird neben dem in der CPU integrierten Grafikchip eine leistungsfähigere Nvidia-Grafikkarte verbaut. Der User kann je nach Anwendung zwischen den beiden Grafikkarten wählen und erhält somit immer das für ihn optimale Ergebnis.

Unser Produkttipp:
Acer Aspire 5750G-2418G75Mnkk

Ein Kommentar zu “Neue Notebookgeneration im Anmarsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.