Multimediarechner Acer Revo RL100 im Test

Das Acer Revo RL100 weist auf den ersten Blick Ähnlichkeiten zur PlayStation 2 oder dem heimischen DVD-Player auf. Unter dem Gehäuse des RL100 steckt jedoch ein vollwertiger PC mit AMD Dual-Core-Prozessor, 2 GB RAM und Nvidia’s Ion-Grafikchip – ideal zur Wiedergabe von Blu-rays. Das Acer Revo RL100 ist in zwei verschiedenen Konfigurationen bei ARLT erhältlich – mit einer 250- oder 500-GB-Festplatte. Getestet wurde das kleinere Modell. Ein integrierter TV-Tuner rundet das Hardwarepaket ab.

Die Lautstärke des Geräts ist nahezu ohne Einschränkung Wohnzimmer tauglich. Bei der Wiedergabe von optischen Medien macht sich das Laufwerk bemerkbar und die Festplattenzugriffe sind hörbar. In der Regel sollte dies jedoch nicht weiter stören da der Abstand zum Fernseher und der Couch mehrere Meter beträgt.

Das Acer Revo RL100 erreicht im PCMark Vantage 2633 Punkte und lässt damit einen höher getakteten Intel Atom Prozessor mit gleicher Grafik um etwa 20 Prozent hinter sich. An die Leistung eines Intel Core i3 kommt das Acer Revo RL100 jedoch nicht heran.

Eine Innovation ist die dem Gerät beiliegende Tastatur. Es handelt sich dabei um eine Kombination aus Maus und Tastatur inklusive Funkverbindung. Damit lässt sich der Rechner gemütlich im sitzen oder liegen von der Couch aus bedienen. Zwischen den Eingabegeräten wird per Kopfdruck gewechselt. Mit einem leisen Klickgeräusch wird das erfolgreiche Umschalten signalisiert. Zum tippen von längeren Texten empfiehlt sich jedoch eine herkömmliche Tastatur.

Das Acer Revo RL 100 verfügt über einen Lan-Anschluss, vier USB-Ports und je einen optischen Soundausgang. Moderne SDXC-Karten kann man in den an der Vorderseite angebrachten Kartenleser einlegen. Bluetooth und Wlan b/g/n fehlen ebenso wenig. Vermisst haben wir jedoch einen USB 3.0- oder eSata-Anschluss für externe Festplatten zur raschen Datenübertragung.


Fazit:
Das Acer Revo RL100 kann viel und lässt sich einfach und innovativ bedienen. Die Optik fällt dezent aus, womit der Rechner perfekt in jedes Wohnzimmer passt. Die Rechenleistung ist für das Abspielen von HD-Medien absolut ausreichend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.