Cebit 2011: Das Brazos-Portfolio der Hersteller

Unser letzter Tag auf der Cebit steht ganz im Zeichen von AMD Fusion (Brazos) und der zahlreichen Mini-ITX-Mainboards. Die neue AMD-Plattform steht vor allem in Konkurrenz zu Intels Atom. Allen Mainboards gemein ist der AMD E-350-Prozessor mit 2x 1.60 GHz sowie der AMD Radeon HD 6310-Grafikchip.

MSI zeigt auf der Messe unter anderem das E350IA-E45. Die Highlights des Boards sind die beiden USB 3.0-Ports, vier Sata 3.0-Schnittstellen, ein optischer- und ein koaxialer-Soundausgang. Das MSI E350IA-E45 ist im ARLT-Shop ab sofort für 115 Euro erhältlich.
Eine nahezu identische Ausstattung bietet das Gigabyte GA-E350N-USB3. Dieses Mainboard ist in wenigen Tagen bei ARLT für 147 Euro verfügbar.

Asus zeigt auf der Cebit gleich mehrere Fusion-Boards im Micro-ATX- (ASUS E35M1-M PRO und ASUS E35M1-M) und Mini-ITX-Format (ASUS E35M1-I und ASUS E35M1-I Deluxe). Von der Konkurrenz unterscheiden sich die Mainboards durch eine bessere Ausstattung und der passiven Kühlung. Alle Platinen besitzen mindestens fünf Sata 3.0-Schnittstellen und zwei USB 3.0-Ports.
Die Micro-ATX-Mainboards bieten neben den zwei PCI-Steckplätzen noch jeweils einen PCIe x16- und PCIe x1-Steckplatz. Aktuell sind uns zu den Asus Mainboards noch keine Liefertermine bekannt. Wir werden euch jedoch zeitnah informieren, wenn wir diese im Shop listen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.