Asus Eee Pad Transformer auf MWC 2011 gesichtet: Hybrid zwischen Notebook und Tablet

Tablets sollen das Trendprodukt des Jahres 2011 werden. Damit Tablet-PCs auch über diesem Zeitraum hinaus Tinteressant bleiben arbeitet Asus bereits an der Version 2 – ein Hybrid zwischen Notebook und Tablet. Ein solches ist das Asus Eee Pad Transformer. Möglich wird dies durch die Tastatur die als Dockingstation fungiert. Als Betriebssystem kommt Google’s Android 3.0 Honeycomb zum Einsatz.

Für präzise Eingaben per Finger sorgt ein IPS-Touchscreen mit 10,1 Zoll. Neben Nvidia’s Tegra 2 CPU verbaut Asus 512 MB Ram. Die Akkulaufzeit soll bis zu 16 Stunden betragen. Konkrete Angaben zu Preis und Release gab es von Asus nicht.

Auf den identischen technischen Daten basiert auch das Eee Pad Slider. Anstelle der Dockingstation verfügt dieser Tablet-PC über eine herausziehbare Tastatur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.