Fehler bei Intel „Sandy Bridge“ Mainboardchipsätzen führt zu Produktionsstopp

Betroffen von diesem Fehler sind alle Desktopchipsätze der Baureihe 6. Intel und die Mainboardhersteller haben deshalb einen Produktionsstopp veranlasst. Eine offizielle Stellungnahme von Intel und den Mainboardherstellern über das weitere Vorgehen wird in den nächsten Stunden erwartet. Wir bei ARLT haben deshalb vorerst alle betroffenen Mainboards, Bundles und Systeme aus dem Shop entfernt.

Weitere Informationen über die Art und die Auswirkungen des Fehlers findet ihr hier.
Heise
Computerbase

Ein Kommentar zu “Fehler bei Intel „Sandy Bridge“ Mainboardchipsätzen führt zu Produktionsstopp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.