Samsung Galaxy Tab 2: Mit Android 3.0 und Super-Amoled-Display

Samsung wird auf dem Mobile World Congress in Barcelona (Mitte Februar) eine neue Version seines 7 Zoll Tablet PCs vorstellen. Das Samsung Galaxy Tab 2 war nun auch schon in einem ersten Werbevideo zu sehen und wurde dort in verschiedenen schwarz/weiss Kombinationen vorgestellt.

Es wird an dem bislang besten Android Tablet, aber einiges mehr verändert als nur die Optik. Das Super-Amoled-Display soll bis zu 2.048 x 1.200 Pixeln darstellen können und zudem 3D fähig sein. Die spezielle Android 3.0 Honeycomb Version soll besser auf Tablet-PCs zugeschnitten sein als seine Vorgänger. Mit dem Nvidia Tegra 2 3D Chip und einem Gigabyte Arbeitsspeicher soll das Tablet natürlich auch schneller sein als die erste Version. Eine Verdoppelung gibt es beim verfügbaren Speicherplatz – bis zu 64GB sind im Gespräch. Ein Preis um die 700 Euro erscheint realistisch – inklusive UMTS/LTE Modem.

Wir sind jedenfalls schon gespannt, ob das Samsung Galaxy Tab 2 seinem schärfsten Konkurrenten, dem Apple iPad 2, das Wasser reichen kann.

via nDevil

Ein Kommentar zu “Samsung Galaxy Tab 2: Mit Android 3.0 und Super-Amoled-Display

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.