Einige Impressionen von der CES 2011

Das Gelände der CES 2011 in Las Vegas.

Der Intel stand ist dank des Launch von Sandy Bridge gut gefüllt.

Auch der Stand von Microsoft wird während der Messe regelrecht belagert. Im Bild ein schickes 11,6“ Toshiba Windows Tablet mit Intel Oaktrail Architektur, 2GB RAM und 64GB SSD. Auf dem Gerät läuft Windows 7 Home Premium.

Ebenfalls bei Microsoft ausgestellt war das Asus Eee Slate EP121. Ein 12,1“-Tablet mit Intel Core i5 und 64GB SSD. Als Betriebssystem kommt ebenfalls Windows 7 Home Premium zum Einsatz. Der wohl schnellste Tablet-PC der Messe, wenn auch einer der größten.

Einen optischen Leckerbissen bekommen die Besucher am Stand von Blackberry zu sehen. Ob das Gerät hierzulande erhältlich sein wird und zu welchem Preis ist noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.